Kreditaufnahme ohne Ehepartner

Geschrieben von Berater

  • Drucken

Manchmal funktioniert es so, dass wenn man ein Darlehen oder Kredit aufnehmen möchte, will das ganz ohne Ehegatten entscheiden und machen (manchmal geht es hier um die Situationen, wenn die Übernahme eines Kredit für ein Hobby des Kreditnehmers angeschafft wird, oder man eigene Wünsche erfüllen will, oder einfach der Ehegatte eine schlechte Bonität besitzt...). Solche Form von dem Kredit oder Darlehen bietet auch den Vorteil, dass eine Person selbst über den Kredit verfügen kann und gleichzeitig allein entscheiden kann, wofür die ganze Summe verwendet wird.

kreditaufnahme ohne ehepartner

Meistens verlangen aber die Banken die Unterschrift von beiden Partnern! Es bedeutet, dass die Banken sehr oft die Mitverpflichtung des Ehepartner fordern - um die Rückzahlungspflicht der anderen Person einfach auferlegen zu können. Das bedeutet also, dass als Mitschuldner der Ehegatte für die Erfüllung der Rückzahlungspflicht haftet. Die Haftung erfolgt automatisch gesamtschuldnerisch - neben einem Kreditnehmer.

Allgemein kann man also bemerken, dass einen Kredit oder Darlehen ohne Ehepartner die meisten Banken oder andere Kreditinstitute nur selten gewähren. Bemerkenswert ist gleichzeitig, dass einen Kredit oder Darlehen ohne Ehegatten für Darlehensgeber nur dann sinvoll ist, wenn der Kreditnehmer eine besonders gute Bonität besitzt oder andere, gute Sicherheiten (zum Beispiel: Vermögen, hohen Arbeitseinkommen usw.) stellen kann.

Die Banken und andere Kreditinstitute zustimmen einen Kredit ohne Ehepartner eher, je niedriger die Summe ist - und je mehr Sicherheiten vorhanden sind. Ziemlich oft wird auch auf eine Mithaftung des Ehepartner verzichtet, wenn der Betrag 5.000 Euro nicht übersteigt! Dagegen schon bei hohen Kreditsummen besteht das Kreditinstitut auf einer Mithaftung eines Ehegatten. Außerdem in diesem Fall erfolgt auch eine intensive Prüfung der Bonität.

Es gibt gleichzeitig echt viele Kreditanbieter, die einen Kredit oder Darlehen auch im Internet vermitteln - dabei wird häufig auf den zweiten Kreditnehmer verzichtet. Auch hier soll jedoch sichergestellt sein, dass der Kreditnehmer ein ausreichend hohes Einkommen hat und natürlich gleichzeitig keine negativen Schufa-Einträge vorhanden sind.